Die Damen 65 TC Blau-Weiß sind mit der Medensaison zufrieden

6. Juli 2018

D6522018

Die in der 2. Verbandsliga des Tennisverbands Niederrhein (Bezirk 5) spielende Damen 65-Mannschaft des TC Blau-Weiß Monheim

beendete die diesjährige Medensaison in brütender Hitze beim TC Mehrhoog mit einem 6:0-Kantersieg. Von insgesamt fünf Begegnungen stehen damit zwei Siegen drei Niederlagen gegenüber. Das führt zu vier Tabellenpunkten und Rang 4 in der Gruppe A, gleichbedeutend mit dem Liga-Erhalt. Damit können die Spielerinnen um Mannschaftsführerin „Rosi“ van Walsem nach altersgerechterer Umstellung und Neuformierung der Mannschaft vollauf zufrieden sein, nachdem vor zwei Jahren deren Fortbestehen infrage gestellt war.
Zum Ergebnis trugen bei: im Einzel Brigitte Milde 6:0, 6:0; Gudrun Jahn 6:4, 6:3; Irene Drehfahl 6:3, 7:5 und Hildegard Effey 6:2, 6:4. Und im Doppel Milde/Jahn 6:1, 6:1 und Heike Könnecke/Rita Pakosch 3:6, 6:2, 10:8-Match-Tiebreak.
Gruppenfoto (v l): Gudrun Jahn, Heike Könnecke, Irene Drefahl, Rosemarie van Walsem, Hildegard Effey, Brigitte Milde und Rita Pakosch.


von DD

 

<< zurück zu News