Ferienzeit in Nesselwang

27. Juli 2009

IMG2529

Auch in diesem Jahr fand wieder die beliebte Ferienfreizeit des Tennisclubs Blau-Weiß in Nesselwang statt. Vom 3. - 10. Juli waren 5 Ferienhäuser fürdie 22 Kinder und Jugendlichen und deren Betreuer im Fereindorf Reichenbach reserviert.

Das Feriendorf Reichenbach liegt am Fuße des Nesselwanger Hausbergs, der Alpspitze, eingerahmt von Wanderwegen und Loipen und ca. 2 km vom Grüntensee sowie vom Ortskern Nesselwang entfernt. Im Feriendorf stand das beheizte Freibad den Gästen der Ferienanlage zur Verfügung. Ein Kleinkinderbecken, eine Whirlbank, drei Massagedüsen und eine Wasserrutsche bieten viel Abwechslung.

Die Spielscheune war der ideale Treffpunkt für Kinder und Jugendliche jeden Alters. Tischtennis, Kicker, Billard und Dart standen kostenfrei zur Verfügung. Ein Airhockey rundet das Angebot ab. Ein weiterer Teil der ca. 300qm großen Spielscheune ist die 5m hohe Turmrutsche, eine Weichbodenmatte und viele Spiele zum Ausleihen zur Verfügung. Der Spielplatz ist nicht nur für kleine Kinder ausgelegt. Hier findet man neben einer Rutsche, Seilbahn, Wippe, Sandkasten auch eine Seillandschaft und ein Federballfeld und natürlich 2 Tennisplätze.

Am 1. Tag ging es gleich bei strahlendem Sonnenschein ins Alpspitzbad in Pfronten. Am 2. Tag wurde der Aggenstein bei Pfronten unter Führung eines Bergführers in ca. 4 Stunden bestiegen. Ein bleibendes Erlebnis für die Gruppe. Natürlich durfte die Nesselwanger Sommerrodelbahn im Programm nicht fehlen. Ob im Einer- oder Doppelschlitten, die Abfahrt wurde mehrfach getestet. Der Grillabend, die Olympiade, Tennismatche und Einkaufstouren ließen keine Langeweile aufkommen. Abends wurde natürlich gefeiert und der Karaokeabend begeisterte auch die anderen Gäste im Fereindorf. Am 10.07. ging es um 10 Uhr wieder in Richtung Heimat. Pünktlich gegen 17 Uhr traf dann die Gruppe wieder in Monheim ein.
Bis zum nächsten Jahr.
 


von Bernd Lehmann

 

<< zurück