T.C. Blau-Weiß erfährt Rekord-Beteiligung bei Leistungsklassen-Turnier

14. September 2018

Niklas Meier Tim Bode 1

Hervorragendes Tennis wurde auf der Anlage an der Marderstraße geboten. Einen unerwartet guten Zuspruch erfuhr der Tennisclub Blau-Weiß am zweiten September-Wochenende, als er zu seinem zweiten Leistungsklassen-Turnier in 2018 eingeladen hatte.

Um alle 68 Teilnehmer unterzubringen, die noch um LK-Punkte kämpften, wurde am Samstag, 08. September, bereits in aller Herrgottsfrühe um 8:00 Uhr begonnen. Die letzten Matches endeten am Sonntag, 09. September, nach 18 Uhr. Erfreulich auch, dass 18 Damen dabei waren, nachdem die Damenbeteiligung zuvor sehr zu wünschen übrig ließ. Begünstigt wurde die für den TC BW Rekord-Teilnahme sicherlich durch das ideale Tenniswetter (mäßig warm, wenig Wind, kein Niederschlag). Der TC BW war mit sieben Spielern vertreten, die übrigen Teilnehmer*innen kamen von Vereinen der Region, vor allem aus dem Bergischen Land, aber auch aus dem Ruhrgebiet und vom Niederrhein. Sie freuten sich über den guten Zustand der sechs Plätze und die aufmerksame Gastronomie.
Unter der bewährten Leitung von Diana Hömke hatten alle Teilnehmer*innen zwei Matches zu absolvieren, unterbrochen durch eine angemessene Pause. Vertreten waren alle Altersklassen, eingeteilt in Herren (H), H40/45, H50/55, H60/65, Damen (D), D40/45 und D30/60. Die Spielstärke reichte von LK 7 bis LK 23.
Ein äußerst spannendes Match lieferten sich Niklas Meier (LK 7) und Tim Bode (LK 10) in der Herren-Klasse, das erst im Match-Tiebreak entschieden wurde (6:4, 3:6, 10:8). Das war aber nicht das einzige Spitzenspiel, das die Zuschauer auf der Sonnenterrasse bewundern konnten.
Aufgrund der guten Erfahrung wird der TC BW auch im kommenden Jahr wieder zwei LK-Turniere veranstalten.
Foto (v. l.): Niklas Meier und Tim Bode
Dietmar Dehne,
2. Vorsitzender und Pressereferent des TC BW,
E-Mail: Didedass@aol.com; Tel.: 02173-31972;


von DD

 

<< zurück zu News