Vereinsgründung

Niederschrift über die Gründungsversammlung des T.C. Blau-Weiß Monheim e.V.

Am Montag, dem 19. April 1966, trafen sich einige Freunde des Tennissports um 20.00 Uhr in Monheim, Cafe Wiesel, mit der Absicht, in Monheim einen Tennis-Club zu gründen. Als geladene Gäste nahmen an dieser Versammlung Herr Stadtdirektor Goebel und Herr Bürgermeister Eickenberg teil.

Der hauptsächliche Initiator, Herr Obermedizinalrat Dr. Ehle, begrüßte die Erschienenen und wies auf den gesundheitlichen Nutzen des Tennissports und seine erzieherische-ethische Wirkung auf die Jugendlichen hin. Sodann bekundete er die Absicht, einen Tennis-Club zu gründen und die Stadtverwaltung um die Überlassung eines geeignet erscheinenen Geländes ab der Opladener Str. zu bitten. Auf diesem Gelände könnten bis zu 3 Tennisplätze mit Clubhaus untergebracht werden.

Die beiden anwesenden Repräsentanten der Stadt Monheim brachten zum Ausdruck, dass Sie diesem Anliegen im Interesse einer Bereicherung des sportlichen und gesellschaftlichen Lebens der Stadt Monheim wohlwollend gegenüber stehen.

Auf eingehende Erkundigungen des Herrn Buff hin wurden die finanziellen Möglichkeiten erörtert. Die Versammelten kamen zu dem Ergebnis, dass ein genügendes Interesse von aktiven Tennissportlern und anderen Interessenten zu erwarten ist und damit auch die Finanzierung des Projektes möglich sein dürfte.

Sodann wurde der den Beteiligten bereits vorher zugestellte Satzungsentwurf durchgesprochen und verschiedene Änderungen hierin vorgenommen. U.a. wurden Empfehlungen für Änderungen des Entwurfs auch von Herrn Stadtdirektor Goebel gegeben. Nach dieser Aussprache beschlossen die Versammelten - mit Ausnahme der beiden aufgeführten Gäste - einstimmig die Gründung des "Tennis-Club Blau-Weiß Monheim e.V." und den Erlass der von folgenden Gründungsmitgliedern unterschriebenen Vereinssatzung:

Dr. Ehle und Frl. Ehle, Fried. Strauß und Frau Strauß, Hans Buff, Reinhold Delp, Frau Dr. Fitzen, Rudolf Weigold, Wolfgang Thörmer.

Schließlich berieten sich die Gründungsmitglieder über den Zeitpunkt der Vorstandswahl und kamen dahin überein, dem Club sofort einen handlungsfähigen Vorstand zu geben, damit Planungen für den Bau des Tennisplatzes umgehend in Angriff genommen werden können. Einstimmig wurden durch Zuruf folgende Vorstandsmitglieder gewählt:

Vorsitzender wurde Obermedizinalrat Dr. Ehle, 2. Vorsitzender Hans Buff, Schriftführer Wolfgang Thörmer, Kassierer Reinhold Delp.

Weiterhin wurde beschlossen, die Wahl der übrigen Vorstandsmitglieder bis zur nächsten Mitgliederversammlung zurückzustellen. Die 4 Gewählten haben die Wahl angenommen. Daraufhin wurde die Versammlung vom Vorsitzenden geschlossen.


Monheim/Rhld., den 19.04.1966

Dr. Ehle, Vorstand
W. Thörmer, Schriftführer